Meine Marktstub`n

Nach einer dreimonatigen Umbauphase der Gasträume begann am 04. April 1991 mein Leben als Wirtin. Die Küche habe ich 1993 umgebaut.
Damals jung und nichtsahnend, mit guter Ausbildung in den Bereichen Küche und Service, voller Energie und Strebsamkeit, ließ ich mich auf dieses Abenteuer ein.


Danke liebe Gäste

Die Dankbarkeit, die ich jeden Tag im Wirtshaus verspüre, wenn ich meine Runden von Tisch zu Tisch mache, wünsche ich jedem Menschen.
Mir macht es immer Freude, wenn ich in der Küche das Lachen aus dem Gastzimmer höre. Es wird geplaudert, Schmäh geführt oder auch heiß diskutiert.
Wenn sich meine Gäste wohlfühlen, satt und zufrieden heimgehen und auch gerne wiederkommen, ist das die schönste Anerkennung für meine Arbeit.


Mein Team

Alleine in einem Wirtshaus zu arbeiten ist erstens nicht möglich und zweitens nicht lustig. Ich habe Glück.
Ich danke meinen Mitarbeitern, die mich bis zum heutigen Tag begleitet haben und begleiten. Sie sind Menschen, die mit mir gemeinsam Spaß und Freude am Beruf haben.
Auch wenn’s nicht immer leicht (mit mir) ist, wir haben ein gemeinsames Ziel: Unsere Gäste bestens zu bewirten.


Folder Marktstub`n


Folder Marktstub`n

Folder runterladen >>>